Έμβλημα Πολυτεχνείου Κρήτης
Το Πολυτεχνείο Κρήτης στο Facebook  Το Πολυτεχνείο Κρήτης στο Twitter  Το Πολυτεχνείο Κρήτης στο YouTube   Το Πολυτεχνείο Κρήτης στο Linkedin

Kurse

Fakultät – Wirtschaftsingenieurwesen

Deutsch I

Deutschunterricht für alle, die Grundkenntnisse der Deutschen Sprache besitzen und ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten. Im Unterricht werden aktuelle authentische Texte aus dem deutschen Alltag verwendet. 

Hauptziele des Unterrichts sind, der Ausbau der kommunikativen Kompetenzen, die Erweiterung des schon vorhandenen Wortschatzes (Diskussionsanlässe und Übungen zur Aussprache werden angeboten) sowie die Einführung in die Wissenschaftssprache. 

Im schriftlichen Ausdruck werden Vorkenntnisse erweitert und zunehmend selbstständig angewandt unter anderem auch durch die Erarbeitung verschiedener Textsorten. Die wesentlichen Merkmale der Grammatik werden behandelt. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs auf der moodle-Seite des Sprachlernzentrums angeboten. 

Über die Verbindung Prüfungsvorbereitung auf der Internet-Seite des Srachlernzentrums können Sie durch verschiedene Übungen (auf unterschiedlichen Niveaustufen) Ihre eigenen Schwerpunkte bei Ihrer Prüfungsvorbereitung bzw. bei der Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse setzen.     

Video- und Audiomaterial zum selbständigen unabhängigen Lernen steht den Lernern im Sprachenzentrum zur Verfügung.  

Am Ende des Kurses findet keine Prüfung statt.

 

Deutsch II

Das angestrebte Niveau dieses Kurses ist die Niveaustufe B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen bzw. die Niveaustufe des Goethe-Zertifikats B1. 

Ziel dieses Sprachkurses ist, die im ersten Semester erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. 

Aktuelle Texte aus dem deutschen Alltag und Studentenalltag dienen zum Einstieg in die mündliche Ausdrucks-Phase und werden als Grundlage zum Leseverstehen-Training eingesetzt. Mit den dazu entsprechenden Wortschatzaufgaben werden die neuen Vokabeln bearbeitet und gefestigt. Die Entwicklung der schriftlichen individuellen Ausdrucksfähigkeit orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Lerner. 

Bei allen Aufgaben wird Bekanntes und Neues integriert dargestellt, so dass Sie Ihr bereits vorhandenes Wissen weiter aufbauen. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs auf der moodle-Seite des Sprachlernzentrums angeboten.  

Die Verbindung "Prüfungsvorbereitung", die sich auf der Internet-Seite des Sprachenzentrums befindet, bietet Ihnen mit Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaustufen eine unabhängige online Prüfungsvorbereitungsmöglichkeit.       

Das Sprachenzentrum kann von den Studenten zusätzlich als autonome Lerngelegenheit genutzt werden (Video- und Audiomaterial). 

Studenten, die sowohl ihre mündliche als auch ihre schriftliche Ausdrucksfähigkeit qualitativ entwickeln wollen, können parallel an Übungskursen teilnehmen, die im Wesentlichen den mündlichen Ausdruck aber auch den schriftlichen Ausdruck trainieren. 

Am Ende des Kurses findet keine Prüfung statt.

 

Deutsch III

Deutsch III legt den Schwerpunkt auf die Hinführung zur Fachsprache im mündlichen, wie auch im schriftlichen Ausdruck. 

Im Unterricht arbeiten die Studenten an Artikeln und Texten mit technischen Inhalten, die dem Fachgebiet Wirtschaftsingenieurwesen entsprechen. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs angeboten (auf der moodle-Seite des Sprachenzentrums). 

Als Ergänzung des Deutschunterrichts können Sie die Verbindung "Prüfungsvorbereitung" betrachten. Dort haben Sie die Möglichkeit selbstständig verschiedene Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen zu bearbeiten. Vor allem eignen sich diese Aufgaben auch für die Vorbereitung auf die Sprachprüfung Deutsch am Ende des Semesters.  

Zusätzlich zum Deutschunterricht können die Studenten mit Video- und Audiomaterial im Sprachlernzentrum selbständig Deutsch lernen. 

Studenten, die sowohl ihre mündliche als auch ihre schriftliche Ausdrucksfähigkeit qualitativ entwickeln wollen, können parallel an Übungskursen teilnehmen, die im Wesentlichen den mündlichen Ausdruck aber auch den schriftlichen Ausdruck trainieren. 

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Deutsch IV

Im Deutschkurs IV wird das Erlernen der Fremdsprache und Fachsprache als authentisches Kommunikationsmittel angestrebt. Die Studenten setzen die erworbenen Redemittel in für sie relevante Alltags-, Universitäts- und Berufssituationen aktiv ein. Das Verstehen der gesprochenen deutschen Sprache über Medien, aber auch in direktem Kontakt, steht im Mittelpunkt. Schriftliche Texte verschiedener Art unter Berücksichtigung der vorgesehenen Themen und Sprachmittel werden selbstständig erfasst. Erworbene Sprachmittel werden in adressatenbewusster und mediengerechter Form je nach Textsorte auch unter Einbeziehung neuer Technologien schriftlich verwendet. Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.   

Das angestrebte Niveau dieses Kurses ist die Niveaustufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen, angepasst an den jeweiligen Fachterminus des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Universität Kreta. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs angeboten. 

Als Ergänzung des Deutschunterrichts können Sie die Verbindung "Prüfungsvorbereitung" betrachten. Dort werden Ihnen verschiedene Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen angeboten. Die Aufgaben sind in sich geschlossen und können unabhängig voneinander bearbeitet werden, je nachdem welche Schwerpunkte Sie bei Ihrer Prüfungsvorbereitung setzen wollen. 

Außerdem wird Ihnen mit Video- und Audiomaterial die Möglichkeit zum Selbststudium im Sprachlernzentrum geboten. Darüber hinaus finden parallel zum Unterricht auch Deutschkurse statt, die sich im Wesentlichen dem "mündlichen" aber auch dem "schriftlichen" Ausdruck widmen.

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Fakultät – Geowissenschaften

 

Deutsch I

Deutschunterricht für alle, die Grundkenntnisse der Deutschen Sprache besitzen und ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten. Im Unterricht werden aktuelle authentische Texte aus dem deutschen Alltag verwendet. 

Hauptziele des Unterrichts sind, der Ausbau der kommunikativen Kompetenzen, die Erweiterung des schon vorhandenen Wortschatzes (Diskussionsanlässe und Übungen zur Aussprache werden angeboten) sowie die Einführung in die Wissenschaftssprache. 

Im schriftlichen Ausdruck werden Vorkenntnisse erweitert und zunehmend selbstständig angewandt unter anderem auch durch die Erarbeitung verschiedener Textsorten. Die wesentlichen Merkmale der Grammatik werden behandelt. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs auf der moodle-Seite des Sprachlernzentrums angeboten. 

Über die Verbindung Prüfungsvorbereitung auf der Internet-Seite des Srachlernzentrums können Sie durch verschiedene Übungen (auf unterschiedlichen Niveaustufen) Ihre eigenen Schwerpunkte bei Ihrer Prüfungsvorbereitung bzw. bei der Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse setzen.     

Video- und Audiomaterial zum selbständigen unabhängigen Lernen steht den Lernern im Sprachenzentrum zur Verfügung.  

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Anmerkung: Studenten, die Sprachkenntnisse auf der Stufe B1, B2, C1, C2 entsprechend der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR)  nachweisen können, oder den TestDaF, das Kleine Deutsche Sprachdiplom oder das Große Deutsche Sprachdiplom bestanden haben, haben die Möglichkeit auch ohne Teilnahme an der schriftlichen Prüfung am Ende des Semesters, mit einer der folgenden Noten, den Kurs zu absolvieren. 

 

B1 Note 5 

B2 Note 6

C1 Note 7

C2, TestDaF, Kleine Deutsche Sprachdiplom, Großes Deutsches Sprachdiplom, Note 8

 

Deutsch II

Das angestrebte Niveau dieses Kurses ist die Niveaustufe B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen bzw. die Niveaustufe des Goethe-Zertifikats B1. 

Ziel dieses Sprachkurses ist, die im ersten Semester erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. 

Aktuelle Texte aus dem deutschen Alltag und Studentenalltag dienen zum Einstieg in die mündliche Ausdrucks-Phase und werden als Grundlage zum Leseverstehen-Training eingesetzt. Mit den dazu entsprechenden Wortschatzaufgaben werden die neuen Vokabeln bearbeitet und gefestigt. Die Entwicklung der schriftlichen individuellen Ausdrucksfähigkeit orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Lerner. 

Bei allen Aufgaben wird Bekanntes und Neues integriert dargestellt, so dass Sie Ihr bereits vorhandenes Wissen weiter aufbauen. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs auf der moodle-Seite des Sprachlernzentrums angeboten.  

Die Verbindung "Prüfungsvorbereitung", die sich auf der Internet-Seite des Sprachenzentrums befindet, bietet Ihnen mit Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaustufen eine unabhängige online Prüfungsvorbereitungsmöglichkeit.       

Das Sprachenzentrum kann von den Studenten zusätzlich als autonome Lerngelegenheit genutzt werden (Video- und Audiomaterial). 

Studenten, die sowohl ihre mündliche als auch ihre schriftliche Ausdrucksfähigkeit qualitativ entwickeln wollen, können parallel an Übungskursen teilnehmen, die im Wesentlichen den mündlichen Ausdruck aber auch den schriftlichen Ausdruck trainieren. 

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Anmerkung: Studenten, die Sprachkenntnisse auf der Stufe C1, C2 entsprechend der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GeR)  nachweisen können, oder den TestDaF, das Kleine Deutsche Sprachdiplom oder das Große Deutsche Sprachdiplom bestanden haben, haben die Möglichkeit auch ohne Teilnahme an der schriftlichen Prüfung am Ende des Semesters, mit einer der folgenden Noten, den Kurs zu absolvieren. 

 

C1 Note 7

C2, TestDaF, Kleine Deutsche Sprachdiplom, Großes Deutsches Sprachdiplom, Note 8

 

Deutsch III

Deutsch III legt den Schwerpunkt auf die Hinführung zur Fachsprache im mündlichen, wie auch im schriftlichen Ausdruck. 

Im Unterricht arbeiten die Studenten an Artikeln und Texten mit technischen Inhalten, die dem Fachgebiet Geowissenschaften entsprechen. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs angeboten (auf der moodle-Seite des Sprachenzentrums). 

Als Ergänzung des Deutschunterrichts können Sie die Verbindung "Prüfungsvorbereitung" betrachten. Dort haben Sie die Möglichkeit selbstständig verschiedene Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen zu bearbeiten. Vor allem eignen sich diese Aufgaben auch für die Vorbereitung auf die Sprachprüfung Deutsch am Ende des Semesters.  

Zusätzlich zum Deutschunterricht können die Studenten mit Video- und Audiomaterial im Sprachlernzentrum selbständig Deutsch lernen. 

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Deutsch IV

Im Deutschkurs IV wird das Erlernen der Fremdsprache und Fachsprache als authentisches Kommunikationsmittel angestrebt. Die Studenten setzen die erworbenen Redemittel in für sie relevante Alltags-, Universitäts- und Berufssituationen aktiv ein. Das Verstehen der gesprochenen deutschen Sprache über Medien, aber auch in direktem Kontakt, steht im Mittelpunkt. Schriftliche Texte verschiedener Art unter Berücksichtigung der vorgesehenen Themen und Sprachmittel werden selbstständig erfasst. Erworbene Sprachmittel werden in adressatenbewusster und mediengerechter Form je nach Textsorte auch unter Einbeziehung neuer Technologien schriftlich verwendet. Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.   

Das angestrebte Niveau dieses Kurses ist die Niveaustufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen, angepasst an dem Fachterminus des Fachbereichs Geowissenschaften der Technischen Universität Kreta. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs angeboten. 

Als Ergänzung des Deutschunterrichts können Sie die Verbindung "Prüfungsvorbereitung" betrachten. Dort werden Ihnen verschiedene Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen angeboten. Die Aufgaben sind in sich geschlossen und können unabhängig voneinander bearbeitet werden, je nachdem welche Schwerpunkte Sie bei Ihrer Prüfungsvorbereitung setzen wollen. 

Außerdem wird Ihnen mit Video- und Audiomaterial die Möglichkeit zum Selbststudium im Sprachlernzentrum geboten. 

 

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Fakultät – Umweltwissenschaften

Deutsch I

Deutschunterricht für alle, die Grundkenntnisse der Deutschen Sprache besitzen und ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten. Im Unterricht werden aktuelle authentische Texte aus dem deutschen Alltag verwendet. 

Hauptziele des Unterrichts sind, der Ausbau der kommunikativen Kompetenzen, die Erweiterung des schon vorhandenen Wortschatzes (Diskussionsanlässe und Übungen zur Aussprache werden angeboten) sowie die Einführung in die Wissenschaftssprache. 

Im schriftlichen Ausdruck werden Vorkenntnisse erweitert und zunehmend selbstständig angewandt unter anderem auch durch die Erarbeitung verschiedener Textsorten. Die wesentlichen Merkmale der Grammatik werden behandelt. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs auf der moodle-Seite des Sprachlernzentrums angeboten. 

Über die Verbindung Prüfungsvorbereitung auf der Internet-Seite des Srachlernzentrums können Sie durch verschiedene Übungen (auf unterschiedlichen Niveaustufen) Ihre eigenen Schwerpunkte bei Ihrer Prüfungsvorbereitung bzw. bei der Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse setzen.     

Video- und Audiomaterial zum selbständigen unabhängigen Lernen steht den Lernern im Sprachenzentrum zur Verfügung.  

Am Ende des Kurses findet keine Prüfung statt.

 

Deutsch II

Das angestrebte Niveau dieses Kurses ist die Niveaustufe B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen bzw. die Niveaustufe des Goethe-Zertifikats B1. 

Ziel dieses Sprachkurses ist, die im ersten Semester erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. 

Aktuelle Texte aus dem deutschen Alltag und Studentenalltag dienen zum Einstieg in die mündliche Ausdrucks-Phase und werden als Grundlage zum Leseverstehen-Training eingesetzt. Mit den dazu entsprechenden Wortschatzaufgaben werden die neuen Vokabeln bearbeitet und gefestigt. Die Entwicklung der schriftlichen individuellen Ausdrucksfähigkeit orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Lerner. 

Bei allen Aufgaben wird Bekanntes und Neues integriert dargestellt, so dass Sie Ihr bereits vorhandenes Wissen weiter aufbauen. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs auf der moodle-Seite des Sprachlernzentrums angeboten.  

Die Verbindung "Prüfungsvorbereitung", die sich auf der Internet-Seite des Sprachenzentrums befindet, bietet Ihnen mit Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaustufen eine unabhängige online Prüfungsvorbereitungsmöglichkeit.       

Das Sprachenzentrum kann von den Studenten zusätzlich als autonome Lerngelegenheit genutzt werden (Video- und Audiomaterial). 

Studenten, die sowohl ihre mündliche als auch ihre schriftliche Ausdrucksfähigkeit qualitativ entwickeln wollen, können parallel an Übungskursen teilnehmen, die im Wesentlichen den mündlichen Ausdruck aber auch den schriftlichen Ausdruck trainieren. 

Am Ende des Kurses findet keine Prüfung statt.

 

Deutsch III

Deutsch III legt den Schwerpunkt auf die Hinführung zur Fachsprache im mündlichen, wie auch im schriftlichen Ausdruck. 

Im Unterricht arbeiten die Studenten an Artikeln und Texten mit technischen Inhalten, die dem Fachgebiet Umweltwissenschaften entsprechen. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs angeboten (auf der moodle-Seite des Sprachenzentrums). 

Als Ergänzung des Deutschunterrichts können Sie die Verbindung "Prüfungsvorbereitung" betrachten. Dort haben Sie die Möglichkeit selbstständig verschiedene Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen zu bearbeiten. Vor allem eignen sich diese Aufgaben auch für die Vorbereitung auf die Sprachprüfung Deutsch am Ende des Semesters.  

Zusätzlich zum Deutschunterricht können die Studenten mit Video- und Audiomaterial im Sprachlernzentrum selbständig Deutsch lernen. 

Studenten, die sowohl ihre mündliche als auch ihre schriftliche Ausdrucksfähigkeit qualitativ entwickeln wollen, können parallel an Übungskursen teilnehmen, die im Wesentlichen den mündlichen Ausdruck aber auch den schriftlichen Ausdruck trainieren. 

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Deutsch IV

Im Deutschkurs IV wird das Erlernen der Fremdsprache und Fachsprache als authentisches Kommunikationsmittel angestrebt. Die Studenten setzen die erworbenen Redemittel in für sie relevante Alltags-, Universitäts- und Berufssituationen aktiv ein. Das Verstehen der gesprochenen deutschen Sprache über Medien, aber auch in direktem Kontakt, steht im Mittelpunkt. Schriftliche Texte verschiedener Art unter Berücksichtigung der vorgesehenen Themen und Sprachmittel werden selbstständig erfasst. Erworbene Sprachmittel werden in adressatenbewusster und mediengerechter Form je nach Textsorte auch unter Einbeziehung neuer Technologien schriftlich verwendet. Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.   

Das angestrebte Niveau dieses Kurses ist die Niveaustufe C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen, angepasst an dem Fachterminus des Fachbereichs Umweltwissenschaften der Technischen Universität Kreta. 

Der gesamte Kursinhalt wird auch als e-Deutschkurs angeboten. 

Als Ergänzung des Deutschunterrichts können Sie die Verbindung "Prüfungsvorbereitung" betrachten. Dort werden Ihnen verschiedene Übungen auf unterschiedlichen Niveaustufen angeboten. Die Aufgaben sind in sich geschlossen und können unabhängig voneinander bearbeitet werden, je nachdem welche Schwerpunkte Sie bei Ihrer Prüfungsvorbereitung setzen wollen. 

Außerdem wird Ihnen mit Video- und Audiomaterial die Möglichkeit zum Selbststudium im Sprachlernzentrum geboten. Darüber hinaus finden parallel zum Unterricht auch Deutschkurse statt, die sich im Wesentlichen dem "mündlichen" aber auch dem "schriftlichen" Ausdruck widmen.

Am Ende des Kurses nehmen die Studenten an einer schriftlichen Prüfung teil.

 

Fakultät Ingenieurwesen für Architektur

Im Rahmen des Studienangebots der Fakultät Ingenieurwesen für Architektur sind weder Englisch- noch Deutschkurse vorgesehen. Dennoch besteht die Möglichkeit, nach Absprache mit den Dozentinnen, sowohl am Deutschunterricht als auch am Englischunterricht teilzunehmen.